Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten (4 Tage)

Zertifikatslehrgang zum Datenschutzbeauftragten (4 Tage)

Titel des Lehrgangs

Lehrgang zum betrieblichen / behördlichen Datenschutzbeauftragten mit Zertifikat

Inhalte der Veranstaltung
Zusätzliche Informationen
Sonstiges
Inhalte der Veranstaltung

Titel des Lehrgangs

Lehrgang zum betrieblichen / behördlichen Datenschutzbeauftragten mit Zertifikat

Ziele des Lehrgangs

Sie bekommen die Aufgaben eines betrieblichen/ behördlichen Datenschutzbeauftragten vorgestellt, erhalten Lösungsansätze und sind anschließend in der Lage, diese zu erfüllen.

Sie bekommen das Fachwissen und die Techniken, um ein eigenes Datenschutzkonzept erstellen zu können.

Praktische Hinweise zur Umsetzung der Mindestanforderungen und der Tätigkeit eines Datenschutzbeauftragten sind Bestandteil des Lehrgangs.

Der Zertifikatslehrgang dient als Nachweis des Fachwissens für Datenschutzbeauftragte

Das Zertifikat eignet sich als Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.

Inhalte des Lehrgangs

Die Teilnehmer werden auf die Aufgaben des betrieblichen bzw. behördlichen Datenschutzbeauftragten vorbereitet. Schwerpunkt sind Fachbegriffe der DSGVO und des BDSG und Fachwissen mit Techniken, um selbständig ein erfolgreiches Datenschutzkonzept erstellen können. Dabei erhalten die Teilnehmer sowohl die Grundsätze der DSGVO als auch praktische Hinweise zur Umsetzung der Mindestanforderungen und konkrete Tätigkeiten eines Datenschutzbeauftragten. Konkrete Schulungsinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen und Begrifflichkeiten
  • Aktuelle Datenschutzinstanzen und -organisationen
  • Regelmäßige Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Aufbau des Risiko-Management
  • Sicherheit in der Informations- & Datenverarbeitung
  • Management der Technische und organisatorische Maßnahmen
Zusätzliche Informationen
Sonstiges
Fortbildung wurde in den Warenkorb gelegt Warenkorb einsehen Checkout